Die Wohnanlage - am Schlosspark in Gaildorf

Dieses Objekt wurde verkauft.

Ein Energiesparhaus der Extraklasse, mit außerordentlich niedrigem Jahres-Primärenergie bedarf. Eine Tiefgarage ermöglicht Parken im Haus. Aufzug und Treppenhaus führen in jede Etage, der Laubengang bietet Zugang zur eigenen Haustüre.


Diese Wohnanlage ist ein Projekt der ganz besonderen Art, da es sich um ein so genanntes „KfW – Energiesparhaus 60“ (EnEV 2004) handelt, das einen niedrigen Jahres-Primärenergie bedarf bietet. Die KfW Förderbank hat spezifische Kriterien festgelegt, die entscheidenden Einfluss auf die Bauweise, die Auswahl der Baustoffe und Bauelemente sowie die Technik des Gebäudes haben. In der Ausführung bei diesem Projekt in der Eugen-Heller-Straße werden die Anforderungen der KfW Förderbank an die Wohnanlage eingehalten und umgesetzt. Die Wohnanlage umfasst insgesamt 14 Wohneinheiten in zwei Gebäuden die zum „Wohlfühlwohnen“ einladen. Die einzelnen Laubengänge führen zu den Haustüren, und werden durch einen gemeinsamen Grundstückszugang, sowie einen Aufzug miteinander verbunden. Die Tiefgarage ermöglicht Parken im Haus. Alle Wohnungen sind Richtung Sonne nach Süden ausgerichtet und verfügen über einen großzügigen Balkon oder Terrasse. Die Erdgeschoß wohnungen bieten zusätzlich einen Gartenanteil.


Mit der neuen Wohnanlage in der Eugen-Heller-Straße in Gaildorf bietet die Wohnbau Laukenmann GmbH Ihnen Wohnen mitten in der Stadt, in ruhiger Lage, nahe am Schlosspark zum spazieren im Grünen.



x
Verwendung von Cookies Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr erfahren. Einverstanden